1. Buch Mose | 2. Buch Mose | 3. Buch Mose | 4. Buch Mose | 5. Buch Mose | Josua | Richter | Ruth | 1. Samuel | 2. Samuel | 1. Könige | 2. Könige
1. Chronika | 2 Chronika | Esra | Nehemia | Esther | Hiob | Psalmen | Sprüche | Prediger | Hohelied | Jesaja | Jeremia
Klagelieder | Hesekiel | Daniel | Hosea | Joel | Amos | Obadja | Jona | Micha | Nahum | Habakuk | Zephanja | Haggai | Sacharja | Melachi
Matthäus | Markus | Lukas | Johannes | Apostelgeschichte | Römer | 1. Korinther | 2. Korinther | Galater | Epheser | Philipper | Kolosser
1. Thessalonicher | 2. Thessalonicher | 1. Timotheus | 2. Timotheus | Titus | Philemon | Hebräer | Jakobus
1. Petrus | 2. Petrus | 1. Johannes | 2. Johannes | 3. Johannes | Judas | Offenbarung
subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link
subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link


Heiliger Geist:

Vertreter Jesus hier auf Erden

Als Jesus nach seiner Auferstehung hinauf gefahren ist in den Himmel zu seinem Vater sprach er in

Johannes 14.26: Der Beistand aber,
der Heilige Geist, den der Vater senden wird in meinem Namen,
der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich
euch gesagt habe.

Er lebt in uns u. handelt durch uns

 


Gaben des Heiligen Geistes

Als Gaben des Heiligen Geistes oder Charismen werden im Christentum besondere Begabungen bezeichnet, die gemäß dem Neuen Testament durch den Heiligen Geist verliehen werden.

Es gibt im Neuen Testament mehrere unterschiedliche Listen der Gaben des Heiligen Geistes, und zwar in Römer 12,6-8, 1. Korinther 12,8-10, 12,28-31, Epheser 4,7.11f, 1. Petrus 4,9-11.

Der alttestamentlichen Prophet Jesaja hat sechs Gaben des messianischen Reiches vorausgesagt : "Doch aus dem Baumstumpf Isais wächst ein Reis hervor... Der Geist des Herrn lässt sich auf ihm nieder: der Geist der Weisheit und der Einsicht, der Geist des Rates und der Stärke, der Geist der Erkenntnis und der Gottesfurcht." (Jes 11,1.2):